Vermögensberater/-innen

Vermögensberater/-innen genießen ein besonderes Vertrauen Ihrer Kundschaft. Die Beratung über unterschiedliche Geldanlagegeschäfte verlangt allerdings ein hohe fachliche Kompetenz und praxisorientiertes Know-How von Ihnen, damit bestehende und zukünftige Kunden Ihnen ihr Geld anvertrauen.

Sie unterstützten und beraten Ihre Kunden bei der Auswahl unterschiedlicher Finanz- und Finanzierungsprodukte:

  • Hypothekar- und Konsumkredite
  • Vermögens- und Immobilienanlagen
  • Beteiligungen und Investitionen
  • Produkt- und Pensionsvorsorgen
  • Leasing- und Bausparverträgen
  • Lebens- und Unfallversicherungen

In diesem Lehrgang vermitteln wir Ihnen nicht nur Wissen über die unterschiedlichen Finanz- und Finanzierungsprodukte, sondern auch wie sie das Vertrauen Ihrer Kunden gewinnen und welche Kommunikationsfähigkeiten und Soft-Skills Sie als zukünftige Vermögensberater/-innen für die Ausübung dieses Berufs mitbringen müssen.

Die Befähigung zur Vermögensberater/-in erlangen Sie nach bestandener Befähigungsprüfung an der Meisterprüfungsstelle der WKO. Auf diese Prüfung bereiten wir Sie in diesem Lehrgang gründlich vor.

Der Vermögensberater/-innen Lehrgang wird in 5 Modulen abgehalten (ganztägige Blockveranstaltungen). Je nach Umfang der abzulegenden Prüfungen dauert der Kurs 7 bis 10 Tage (eingeschränkte / uneingeschränkte Befähigungsprüfung).

Ausführliche Informationen zu den Vorbereitungslehrgängen (eingeschränkt und uneingeschränkt) für die Befähigungsprüfung zum / zur gewerblichen Vermögensberater/-in finden Sie in unserem Kursprogramm 2020.

Hinter jedem großen Vermögen steht eine Beraterin oder ein Berater – mitten im Finanzleben!